Das ist ein Artikel aus Wetzer und Welte’s Kirchenlexikon.




[Bd. 1, Sp. 11]Abaddon (אבַדּוֹן), eigentlich Vernichtung, Vertilgung, bezeichnet in den alttestamentlichen Schriften öfters den Aufenthaltsort der Abgeschiedenen und ist dem Scheol synonym (Job 28, 22; [Bd. 1, Sp. 12] 31, 12. Sprichw. 15, 11). Im N. T. erscheint Abaddon als Name für den Engel des Abgrundes (Offenb. 9, 11) und bezeichnet sein auf Verderben und Vernichtung ausgehendes Wirken und Streben, daher die griechische Übersetzung Ἀπολλύων. Nach den meisten und angesehensten kirchlichen Auslegern ist unter demselben der Satan gemeint, der nach Offenb. 9, 1 wie ein Stern vom Himmel gestürzt und mit der Herrschaft über den Abgrund oder die Hölle versehen wird.

[Welte.]


Zurück zur Startseite.