Das ist ein Artikel aus Wetzer und Welte’s Kirchenlexikon.




Dina (דִּינָה), die einzige in der heiligen Schrift erwähnte Tochter Jacobs (Gen 30, 21; 46, 15), welche durch leichtsinnigen Vorwitz ihre Unschuld verlor und so Anlaß zu einer blutigen Rache an den Sichemiten von Seiten ihrer Brüder wurde (Gen. 34, 1 ff.).

[Kaulen]


Zurück zur Startseite.