Das ist ein Artikel aus Wetzer und Welte’s Kirchenlexikon.




Ferrer, Vincenz, O. Pr., 1. der Heilige, s. Vincenz, 2. ein Professor zu Valencia, Magister der Philosophie und Theologie, gestorben um 1738; er verfasste eine Epitome curses theologici ad mentem b. Thomae, 4 voll., Valentiae 1724–1730, in welcher unter Anderm die Controverse über Probabilismus ausführlich behandelt ist, sowie eine vielverbreitete Moraltheologie in spanischer Sprache, 2 Bde., Valencia 1736. (Vgl. Michael a S. Joseph, Bibliogr. critica IV, Matriti 1742, 473.)

[Streber.]


Zurück zur Startseite.