Das ist ein Artikel aus Wetzer und Welte’s Kirchenlexikon.




Gaas (גָּעַשׁ), ein Berg auf dem Gebirge Ephraim (Jos. 24, 30. Richt. 2, 9), nicht weit von der Stadt Thamnathsare (Thimnath-Serah). Die Lage der Stadt und des Berges läßt sich nicht näher ausmitteln (vgl. Keil, Commentar z. Buche Josua 357). Ohne Zweifel sind die 2 Sam. 23, 30 und 1 Par. 11, 32 erwähnten gleichnamigen Thalschluchten (כַחֲלֵי גָּעַשׁ) in der Nähe dieses Berges zu suchen.

[König.]


Zurück zur Startseite.